Wie wachsen eigentlich Zitronen ? ?!
 Pfeil Rechts

Bericht vom 13.03.2007 um 05:08Uhr (MEZ)

So, das mit dem Job haette schon mal geklappt und deshalb gibts auch endlich wieder ein paar Fotos damit ihr euch einen Eindruck von unserem Outback Aufenthalt machen koennt!
Nachdem wir drei Tage in Bundaberg auf Jobsuche waren haben wir mit Hilfe der Harvest-Jobvermittlung einen Fruitpicking Job in "Childers" ( kleines Dorf, ca 40km von Bundaberg entfernt) gefunden.
Haben Montag Abend auf einem Campingpaltz eingecheckt und gleich Dienstag Morgen mit Arbeiten angefangen. Muessen ca. 25 km durch "Sugar Cane" Felder zur Arbeit fahren, die letzte Strecke auf einer "Unsealed Road" durch Tomaten Plantagen, bevor wir dann den Weg zu unserer grossen Zitronen Plantage einschlagen. Dort schneiden wir dann den ganzen Tag zusammen mit vielen anderen Backpackern Zitronen. Leider werden wir nicht per Stunde, sondern per "Bin" (=grosser Behaelter) bezahlt, das hat aber den Vorteil das wir so oft wie noetig Pausen machen koennen.
Und wir lernen einiges ueber die Eigenschaften von Zitronen! Zum Einen duerfen sie nicht nass geerntet werden, dies hat den Vorteil das unser Arbeitstag erst um 10:00h beginnt, aber den Nachteil das wir bei Regen nicht Arbeiten koennen. Zum Anderen haben Zitronenbaueme gemeine Dornen, dies bedeutet bei starker Hitze in langen Klamotten zu arbeiten um sich nicht alles aufzuritzen. So fahren wir also jeden Morgen in unseren dreckigen Klamotten zur Arbeit, stehen schwitzend in der Sonne, freuen uns ueber jede Wolke die ein bisschen Schatten bringt und fuellen die "Bag" die uns vor dem Bauch haengt mit Zitronen.. Abends fahren wir gegen 18:00h zurueck zum Campingpaltz, Duschen und machen uns moeglichst schnell was zu Essen da es bereits gegen 19:00h dunkel wird.. Mit der Dunkelheit kommen auch die ganzen Insekten und Froesche( !) und so gehen wir moeglischt frueh ins Bett..
Wie ihr merkt ist erstmal Schluss mit Urlaub und das anstrengende und dreckige Leben eines Fruitpickers hat uns erreicht! :-)
Seid nicht boese ueber seltenere Mails, unsere Kommunikationsmoeglichkeiten sind derzeit nicht so gut.
Heut haben wir aber frei, da die Zitronen erstaml nachreifen muessen und so koennen wir uns von unserer ersten Arbeitswoche erholen. Falls irgendjemand Lust hat uns eine Karte zu schreiben haben wir jetzt fuer noch ca. 2 1/2 Wochen eine Adresse:

Childers Tourist Park and Camp
111 Stockyard Rd
P.O. Box 149
Childers, Queensland 4660
Australia
( Lohnt sich jedoch nur, wenn ihr die Karte direkt Morgen losschickt :-))

Alles Liebe,
Gina u. Uwe








Bericht: 1 von 9
Top