10 Tage "Ferien" in Mt Isa..:-)
 Pfeil Rechts

Bericht vom 23.02.2007 um 07:28Uhr (MEZ)

So ihr Lieben, vermutlich wundert ihr Euch schon warum wir uns so lange nicht gemeldet haben..wir wurden sozusagen "aufgehalten".. Sind jetzt seit ca. 8 Naechten in Mt Isa-noch mitten im Outback, obwohl wir doch schon so gern an der Kueste waeren und fleissig Geld verdienen wurden..
Hatten drei tolle Tage am Uluru-Sonnenauf- und Untergang, wandern in der Hitze, die Olgas beschauen, Kamele gesehen, Hitze (!) und ganz viel roter Sand.. danach froh gemut weiter zum "Kings Canyon", dort im Sonnenunterggang den wunderschoenen drei Stunden langen Walk gemacht (leider waren die Kamera Akkus leer und so gibts das meiste nur im Kopf festgehalten), der Canyon hat mich stark an unser Englisch Lk Buch erinnert-an alle Oldenburger..
Jedenfalls ist Uwe krank geworden als wir in Mt Isa ankamen- Magen Darm und Dehydration..geht aber von Tag zu Tag besser..
Internet ist auch schon wieder vorbei-lg und bis bald

Bericht: 1 von 2
Top